Verkehrsmanagement

Hohes Innovatiosniveau durch fortlaufende Weiterentwicklung

Moderne Autobahn-Verkehrszentrale

Um einen sicheren und effizienten Verkehrsablauf im Straßennetz zu erhalten und zu optimieren, haben sich technologische Lösungen in vielfältiger Hinsicht bewährt. Die MAVE®-Technologie ist gerade für Steuerung und Management von baulich sehr großen und wichtigen Verkehrsanlagen mit verkehrstechnisch und funktionell besonders anspruchsvollen Anforderungen geeignet. Durch fortlaufende Weiterentwicklung bleibt sie auf hohem Innovationsniveau, was die Erfüllung neuer bzw. erweiterter Anforderungen der Verkehrsnetzbetreiber an bestehende oder neue MAVE®-Installationen ermöglicht.
Dafür stehen beispielhaft die folgenden Installationen, die allesamt im Regelbetrieb kontinuierlich die Verkehrsflüsse überwachen, steuern, optimieren, und protokollieren:

– Verkehrszentrale der Autobahndirektion Nordbayern für ein Autobahnnetz von ca. 1.300 km,
– Verkehrsdatenzentrale des Elbtunnels A 7 Hamburg für ca. 14 km Tunnelröhren,
– Unterzentralen im niederländischen Westerschelde-Tunnel für ca. 14 km Tunnelröhren, jeweils mit automatischer Detektion
   und Alarmierung von Störfällen,
– System zum dynamischen Parkraummanagement im Hafen Hamburg auf vier Parkplätzen für ca. 260 Lkw mit automatischer
   Detektion und Anzeige der leeren Parkstände zur Information der Parkplatzsuchenden und der HPAZentrale.

Immanenter Datenschutz
Die Betreiber präsentieren sich mit diesen besonderen Anlagen und stellen deshalb hohe Anforderungen, um die Verkehrsfl üsse sowie Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der jeweiligen Systemtechnik zu optimieren. Besondere Alleinstellungsmerkmale der Technologie sind die ganzheitliche Betrachtung des aktuellen Verkehrsgeschehens mit u. a. streckenbezogener Analyse der Verkehrsfl üsse sowie der gänzliche Verzicht auf die Erfassung von individuellen Daten, mit denen die Fahrzeuge oder gar deren  nsassen identifiziert werden könnten. Dennoch erfolgt ohne jede Einschränkung eine kontinuierliche vollständige Analyse des Verkehrsfl usses mit automatischer Ermittlung und Verfolgung der aktuellen Verkehrssituation inklusive Erkennung und Alarmierung von Ereignissen in der jeweiligen Verkehrszentrale.

Weitere Informationen: www.ave-web.de

29.04.2020