Verkehrssicherheit

Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken unter neuer Führung

Christoph Baumert, Geschäftsführer Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken e. V.

Die Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken e. V. hat einen neuen Geschäftsführer. Christoph Baumert übernimmt die Aufgabe von Volker Goergen, der nun in den wohlverdienten Ruhestand wechselt. Die Gütegemeinschaft ist ein Zusammenschluss von mehr als 70 Unternehmen der Stahlschutzplankenindustrie, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Verkehrssicherheit kontinuierlich zu verbessern, indem u. a. die besonderen Güte- und Prüfbestimmungen der RAS RG 620 eingehalten werden.
christoph Baumert erwarb 2006 an der Universität Siegen sein Maschinenbau-Diplom. Vorgelagert war eine Ausbildung zum Feinmechaniker. Die Erforschung von Stahlwerkstoffen war ein Schwerpunkt seines Studiums. Zudem war Baumert zwei Jahre für ein BMBF-Projekt im Bereich Werkstofftechnik an der Universität Siegen tätig. Im Fokus standen hier die Erforschung neuer Stahlwerkstoffe zur Verwirklichung von Leichtbaukonzepten im Automobilbau. Im Jahre 2006 wechselte Baumert von der Universität zur TÜV Mord Systems GmbH & Co. KG. Seit 2010 fungierte er dort als Gruppenleiter und Schweißfachingenieur der Fertigungsüberwachung, Werkstoff - und Schweißtechnik.
in seiner neuen Funktion als Geschäftsführer bei der Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken hat sich Baumert für die kommenden Jahre vorgenommen, die RAL RG 620 zu stärken, die bestehenden Verbandssysteme weiter auszubauen und im Bereich der technischen Forschung die Weiterentwicklung der Systeme zu forcieren. Als weiteres Ziel sieht er die Sicherstellung der Auslastung der Hersteller und Montagebetriebe der Branche. Hierfür will er sich intensiv bei den Behörden und in der Politik für die Vergabe von großen Projekten in (mittelstandsfreundlichen) Fachlosen einsetzen. Dies ganz besonders im hinblick auf den Übergang zu der neuen Autobahn GmbH 2021.
Als langfristiges Ziel möchte Baumert ein einheitliches RAL-Baukastensystem (als Deutschlandsystem) der Rückhaltesysteme in Deutschland etablieren. Bereits sein Vorgänger bei der Gütegemeinschaft hatte sich dafür eingesetzt.

Weitere Informationen: www.guetegemeinschaft-stahlschutzplanken.de

1.07.2020